TV Jahn Wolfsburg Schwimmen :: Home/News

Weihnachtsgala 2017

zuletzt aktualisiert am 10.12.2017

Das Protokoll der Weihnachtsgala in Braunschweig ist veröffentlicht.


Während die jüngeren in Einbeck abräumten, starteten unsere älteren Sportler erfolgreich in Braunschweig in die Langbahnsaison und machten sich auf die Jagd nach Bestzeiten, Pflichtzeiten und Medaillen. Insgesamt sammelten unsere Sportler 17x Gold, 13x Silber und 10x Bronze.

Hier unsere vierzehn Medaillengewinner:

Benjamin Herfert (2006): 5x Gold
Barnabas Farkas (2006): 2x Gold, 2x Silber, 2x Bronze
Jan-Luca Laubner (1999): 2x Gold, 2x Silber
Elisabeth Koal (2004): 2x Gold, 1x Silber
Alissa Leitloff (2006): 1x Gold, 1x Bronze
Jette Sobiech (2004): 1x Gold
Kelvin Knittel (2002): 1x Gold
Eileen Schulze (2001): 1x Gold
Franziska Hauptmann (2001): 3x Silber, 1x Bronze
Jorge Zips (1999): 2x Silber
Valentin Hauptmann (2006): 1x Silber, 1x Bronze
Malte Marpert (2005): 1x Silber, 1x Bronze
Patricia Hauptmann (2003): 1x Silber
Sophie Kral (2002): 1x Bronze

Auch in den Finals waren unsere Sportler zahlreich vertreten:
Jan-Luca Laubner holte sich Gold sowohl über 50m, als auch über 100m Freistil. Im Jubiläums-Elimination-Race-Finale um die punktbesten Leistungen belegte er am Ende bei den Männern Platz 3.
Franziska Hauptmann gewann sowohl im Finale über 50m, als auch über 100m Rücken Bronze. Die 50m Freistil beendete sie als 7. Im Jubiläums-Elimination-Race kam sie bis ins weibliche Halbfinale.
Elisabeth Koal schwamm im 50m Freistil-Finale auf Platz 8.

Abgerundet wurde die Veranstaltung aus TV Jahn-Sicht durch zwei neue Landes Altersklassenrekorde für 11jährige von Benjamin Herfert über 100m Schmetterling und 200m Schmetterling.

Allen Teilnehmern herzliche Glückwünsche!


zur Weihnachtsgala



Deutsche Kurzbahn Meisterschaften 2017

zuletzt aktualisiert am 10.12.2017

Das Meldeergebnis für die Deutschen Kurzbahn Meisterschaften in Berlin ist veröffentlicht.


Eileen Schulze (2001), Maja Schirmer (2001), Franziska Hauptmann (2001) und Jan-Luca Laubner (1999) konnten sich im Qualifikationszeitraum unter den 100 schnellsten Deutschen platzieren und vertreten unseren TV Jahn vom 14. bis 17. Dezember mit Einzelstarts bei den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften in Berlin.
Gemeinsam mit Elisabeth Koal (2004), Anna de Boer (2000), Jorge Zips (1999) und Lars Schmidt (1999) wird der TV Jahn Wolfsburg auch noch in vier Staffelwettbewerben vertreten sein, für die sich unsere Athleten ebenfalls mit einer Platzierung in der Deutschen TOP 100 qualifizieren konnten.

Hier findet Ihr zum Mitfiebern die Übersicht aller Starts unserer Sportler:

Donnerstag, 14. Dezember:
Jan (100m Freistil männlich)
Eileen (100m Brust weiblich)
Franziska, Lars, Anna, Jan (4x50m Lagen mixed)

Freitag, 15. Dezember:
Eileen, Elisabeth, Franziska, Anna (4x50m Freistil weiblich)

Samstag, 16. Dezember:
Eileen (50m Brust weiblich)
Franziska, Eileen, Anna, Elisabeth (4x50m Lagen weiblich)
Maja (1500m Freistil weiblich)

Sonntag, 18. Juni:
Eileen (100m Lagen weiblich)
Eileen (200m Brust weiblich)
Franziska (50m Rücken weiblich)
Jan, Franziska, Eileen, Jorge (4x50m Freistil mixed)


Wir gratulieren Euch ganz herzlich zur Qualifikation für den Kurzbahnsaisonhöhepunkt des Deutschen Schwimmsports und drücken Euch ganz fest die Daumen!


zu den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften


Franzi, Eileen, Maja, Anna, Elisabeth, Jorge, Jan und Lars vertreten unseren TV Jahn in Berlin



LSN Team Cup 2017

zuletzt aktualisiert am 10.12.2017

Das Meldeergebnis für den LSN Team Cup 2017 ist veröffentlicht.


Alissa Leitloff (2006), Benjamin Herfert (2006), Barnabas Farkas (2006), Valentin Hauptmann (2006) und Mihail Schejkin (2008) wurden für ihre starken Leistungen während der Kurzbahnsaison für den LSN Team Cup 2017 in die Auswahlmannschaft des Bezirksschwimmverbands Braunschweig berufen.

Allen fünf TV Jahnern und dem Team des Bezirksschwimmverbands Braunschweig viel Erfolg!


zum LSN Team Cup

 



Training in den Weihnachtsferien 2017

zuletzt aktualisiert am 08.12.2017

Die Weihnachtsferien rücken mit großen Schritten näher. Hier erhaltet Ihr nun eine Auflistung unserer Trainingsangebote während des Zeitraums zwischen dem 23.12.17 und dem 05.01.18.

Wir bitten Euch das Trainingsangebot wahrzunehmen, da im Anschluss an die Ferien die Bezirksmeisterschaften „lange Strecke“, sowie der Einladungswettkampf in Northeim stattfinden. Trotzdem ist die Teilnahme am Training in den Ferien natürlich freiwillig.

Mittwoch, 27.12.17      18.00 – 20.00 Uhr     3 Bahnen (Top-Team, L2, L3)
Donnerstag, 28.12.17  18.00 – 20.00 Uhr     3 Bahnen (Top-Team, L2, Masters)
Freitag, 29.12.17         17.00 – 19.00 Uhr     3 Bahnen (Top-Team, L2, L3)

Dienstag, 02.01.18      18.00 – 20.00 Uhr     3 Bahnen (Top-Team, L2, Masters)
Mittwoch, 03.01.18      18.00 – 20.00 Uhr     3 Bahnen (Top-Team, L2, L3)
Donnerstag, 04.01.18  18.00 – 20.00 Uhr     3 Bahnen (Top-Team, L2, Masters)
Freitag, 05.01.18         17.00 – 19.00 Uhr     3 Bahnen (Top-Team, L2, L3)

Alle Trainingszeiten findet Ihr hier auch als Infozettel

Das Training der Haie-, Delphine-, Pinguine- und Freizeitgruppen fällt in diesem Zeitraum aus.

Am Montag, 8. Januar startet dann wieder der reguläre Trainingsbetrieb für alle Gruppen.

Wir wünschen Euch allen schöne Ferien,
sowie eine fröhliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!



DMSJ Landesentscheid 2017

zuletzt aktualisiert am 04.12.2017

Das Protokoll des DMSJ Landesentscheids in Hildesheim ist veröffentlicht.

Am 1. Adventswochenende haben unsere sechs für den Landesentscheid qualifizierten Mannschaften alles gegeben und tolle Platzierungen, sowie viele gute Zeiten ins Wasser gebracht. Das Daumen drücken hat sich gelohnt: Unsere männliche D-Jugend und unsere weibliche A-Jugend durfte am Ende des Wettkampfs das Treppchen erklimmen.

Valentin Hauptmann, Barnabas Farkas, Benjamin Herfert und Reik Biller sicherten sich in der Altersklasse D die Silbermedaille.

Eileen Schulze, Anna de Boer, Franziska Hauptmann, Maja Schirmer, Katharina Henne und Julia Munt taten es den Jungs wenige Minuten später gleich und holten in der Altersklasse A ebenfalls die Silbermedaille.

Die anderen vier Teams konnten ihre Qualifikationsplätze der Bezirksentscheide verbessern oder bestätigen:

Die weibliche B-Jugend erkämpfte sich mit Sophie Kral, Samantha Herfert, Emiliana Spengel, Justine Meyer, Carmen Sroweleit und Patricia Hauptmann Platz 6.

Marvin Spilner, Kelvin Knittel, Maurice Hecker, Sol Schirmer, Piet Schneider und Maxim Schlaht wurden in der männlichen B-Jugend 7.

Unsere 2. Mannschaft der weiblichen A-Jugend schwamm mit Lisa Gorgas, Nicole Günther, Sarah Krüger und Jannina Tepaß auf Platz 8.

Unsere jüngsten Teilnehmer konnten sich in der männlichen Altersklasse E mit Kjell Leitzke, Tristan Otto, Mihail Schejkin und Lukas Scholl leider nicht in der Gesamtwertung platzieren, zeigten aber wirklich tolle Einzelleistungen.

Prima Leistungen und tolles Teamwork ... Danke für ein spannendes Wochenende und herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer. Wir sind stolz auf jeden von Euch!


zum DMSJ Landesentscheid


Unsere beiden Silberteams beim DMSJ Landesentscheid im Wasserparadies Hildesheim



    Besucher

  • Gesamt: 428237
    Heute: 195
    Gestern: 270

    Sponsoren

  • Badeland Wolfsburg Rollwende Kunststoffforum Sport 2000 Grunddesign Holab Getränkemarkt ReWe Extaler Leifert Edeka Allerstraße
    Facebook