TV Jahn Wolfsburg Schwimmen :: Home/News

Weihnachtsgala 2022

zuletzt aktualisiert am 05.12.2022

Das Meldeergebnis für die Weihnachtsgala 2022 in Braunschweig ist veröffentlicht.


zur Weihnachtsgala



DMSJ Landesentscheid 2022

zuletzt aktualisiert am 02.12.2022

Das Protokoll des DMSJ Landesentscheids 2022 in Hildesheim ist veröffentlicht.

Am 2. Adventswochenende haben unsere zwei für den Landesentscheid qualifizierten Mannschaften alles gegeben.

Unsere Offene Staffel männlich ging mit Malte Marpert (2005), Ben Butros (2004), Maxim Schlaht (2003), Kelvin Knittel (2002), Jorge Zips (1999) und Thomas Träg (1997) nach den Bezirksentscheiden auf Platz vier in Lauerstellung auf einen Podestplatz in den Wettkampf.
Alle zerrissen sich in jedem Rennen für die Mannschaft und am Ende schwammen die Jungs nochmals eine Minute und 18 Sekunden schneller, als beim Bezirksdurchgang. Und das, obwohl kurz vor dem Wochenende sogar noch drei kurzfristige Ausfälle verkraftet werden mussten. Am Ende war es die schnellste Gesamtzeit, die eine männliche TV Jahn Mannschaft jemals beim DMSJ ins Wasser gezaubert hatte.
Diese starke Teamleistung wurde verdient mit der Bronzemedaille belohnt, die die Jungs stolz bei der Siegerehrung entgegennahmen.

Unsere Offene Staffel weiblich hatte sich mit Marie Marpert (2009), Leni Kosak (2007), Alessia Knittel (2005), Nina Koprucki (2004), Alina Leitloff (2004) und Patricia Hauptmann (2003) nach den Bezirksentscheiden mit der fünftschnellsten Gesamtzeit qualifiziert. Mit ganz starken Leistungen und super Teamgeist konnten sie ihre Zeit im Vergleich zum Bezirksentscheid nochmals um 45 Sekunden steigern und verbesserten sich damit am Ende auf einen wirklich guten 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unsere TV Jahn Mädels und Jungs zu einer wirklich tollen und geschlossenen Teamleistung! Das lässt auf einen sehr erfolgreichen DMS-Durchgang im Februar 2023 hoffen!


zum DMSJ Landesentscheid


Ein tolles Team: Die TV Jahn Jungs und Mädels beim DMSJ Landesentscheid im Wasserparadies Hildesheim



Norddeutscher Jugendländervergleich & 10-Ländervergleich 2022

zuletzt aktualisiert am 27.11.2022

Die Protokolle des Norddeutschen Jugendländervergleichs 2022 in Hannover und des 10-Ländervergleichs 2022 in Berlin sind veröffentlicht.

Auf Grund ihrer starken Leistungen in der diesjährigen Kurzbahnsaison wurden Valentin Hauptmann und Lina Karpstein von den Landestrainern für die Auswahlmannschaften des Landesschwimmverbands Niedersachsen nominiert.

Beim Nordländervergleich maßen sich die jeweils stärksten Sportler der weiblichen Jahrgänge 2008 - 2010 und der männlichen Jahrgänge 2006 - 2008 aus allen norddeutschen Bundesländern miteinander.
Beim 10-Ländervergleich maßen sich die weiblichen Jahrgänge 2011 - 2013 und die männlichen Jahrgänge 2009 - 2011 aus den Norddeutschen Bundesländern und dem Landesschwimmverband Nordrhein-Westfalen.Der Landesverband mit der höchsten Punktzahl (weiblich und männlich zusammengerechnet) wurde mit einem Ehrenpreis des Norddeutschen Schwimmverbands ausgezeichnet.

Valentin ging über 1500m Freistil, 100m Freistil und 400m Freistil, sowie in der 12x50m Freistil mixed-Staffel ins Wasser. In allen Einzelrennen und als Startschwimmer der Staffel schwamm er neue persönliche Bestzeiten und stellte sowohl über 1500m, als auch über 400m Freistil neue Kurzbahn-Vereinsrekorde auf.
Mit seinen starken Leistungen trug er einen großen Teil dazu bei, dass das Team des Landesschwimmverbands Niedersachsen den diesjährigen Nordländervergleich vor den Landesschwimmverbänden Brandenburg und Sachsen-Anhalt gewinnen konnte. 
Herzlichen Glückwunsch!

Und auch Lina überzeugte in ihren Rennen auf ganzer Linie. Sie ging über 100m Brust sowie in der 12x50m Lagen mixed-Staffel ins Wasser. In ihrem Einzelrennen konnte sie ihre gerade erst vor zwei Wochen bei den Landesjahrgangsmeisterschaften aufgestellte Bestzeit nochmals um zwei Sekunden verbessern.
Für das Team Niedersachsen stand am Ende der 4. Platz in der Bundesländerwertung (hinter NRW, Berlin und Sachsen), auf den alle Teilnehmer sehr stolz sein können!
Herzlichen Glückwunsch!
 

zum Norddeutschen Jugend-Ländervergleich


zum 10-Ländervergleich


Valentin und das Team Niedersachsen beim Norddeutschen Jugendländervergleich in Hannover


Lina und das Team Niedersachsen beim 10-Ländervergleich in Berlin



BSBS Kindermehrkampf 2022

zuletzt aktualisiert am 27.11.2022

Das Protokoll des BSBS Kindermehrkampfs 2022 in Clausthal-Zellerfeld ist veröffentlicht.

Unsere beiden "Youngsters" haben sich prima verkauft!
Paulina und Maya erhielten für ihre tollen Leistungen eine Teilnehmermedaille und eine Urkunde:
Paulina Kosak (2014): Platz 5
Maya Vollbrecht (2013): Platz 5

Herzlichen Glückwunsch!
 

Zum BSBS Kindermehrkampf


Unsere beiden stolzen TV Jahn Minis beim BSBS Kindermehrkampf in Clausthal-Zellerfeld



Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2022

zuletzt aktualisiert am 27.11.2022

Das Protokoll der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2022 in Wuppertal ist veröffentlicht.

Valentin Hauptmann (2006) konnte sich im Qualifikationszeitraum in den diesjährigen Jahrgängen der Junioren-Europameisterschaften (männlich Jahrgang 2005 & 2006) ausreichend weit vorn platzieren und vertrat unseren TV Jahn mit einem Einzelstart über 200m Freistil bei den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften in Wuppertal. Gemeinsam mit Jorge Zips (1999), Kelvin Knittel (2002) und Maxim Schlaht (2003) war der TV Jahn Wolfsburg auch noch in den beiden männlichen Staffelwettbewerben vertreten, für die sich unsere Athleten ebenfalls im vorgegebenen Qualifikationszeitraum in der nationalen Top 16 platzieren mussten.

Hier findet Ihr die Übersicht aller Starts und Ergebnisse unserer Sportler:

Freitag, 18. November:
Valentin (200m Freistil): Platz 14 in der JEM/EYOF-Wertung (Offen: Platz 43) in neuer Kurzbahn-Vereinsrekordzeit
Jorge, Kelvin, Maxim, Valentin (4x50m Freistil männlich): Platz 14 in neuer Kurzbahn-Vereinsrekordzeit

Samstag, 19. November:
Jorge, Maxim, Kelvin, Valentin (4x50m Lagen männlich): Platz 15

Wir gratulieren Euch ganz herzlich zur Qualifikation und Teilnahme am Kurzbahnsaisonhöhepunkt des Deutschen Schwimmsports und sind mega stolz auf Euch!


zu den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften


Kelvin, Jorge, Maxim und Valentin bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Schwimmoper Wuppertal



    Besucher

  • Gesamt: 856214
    Heute: 13
    Gestern: 118

    Sponsoren

  • Squeezy Sports Nutrition Delphin Palast Badeland Wolfsburg Teamfreaks Rollwende Kunststoffforum Grunddesign Holab Getränkemarkt Extaler Leifert Edeka Allerstraße