TV Jahn Wolfsburg Schwimmen :: Home/News

Norddeutsche Masters Meisterschaften 2019

zuletzt aktualisiert am 13.03.2019

Das Protokoll der Norddeutschen Masters Meisterschaften 2019 in Braunschweig ist veröffentlicht.

Reich dekoriert kehrten unsere Masters aus dem Braunschweiger Sportbad Heidberg zurück. Insgesamt sammelten unsere Masters in den Einzelwertungen 5 Gold-, 4 Silber- und 3 Bronzemedaillen. Matthias, Mirco, Marco und Jorge dürfen sich nun ein Jahr lang stolz "Norddeutscher Altersklassenmeister" nennen.

Hier die Medaillenerfolge unseres Masters-Teams in den Einzelstarts:
Matthias Koch (AK 55): 2x Gold, 1x Silber
Marco Thiel (AK 30): 1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze
Mirco Fuhrmann (AK 20): 1x Gold
Jorge Zips (AK 20): 1x Gold
Caren Koch (AK 50): 1x Silber, 1x Bronze
Lars Schmidt (AK 20): 1x Silber

Und auch Fenja Koch und Erick Jimenez Bentanzos konnten mit vielen guten Zeiten und Platzierungen in ihren Altersklassen glänzen.

Und auch einen Staffeltitel gab es zu bejubeln:
Jorge, Lars, Marco und Mirco holten sich die Goldmedaille über 4x50m Lagen männlich in der AK 80-99.

All unseren erfolgreichen Masters herzlichen Glückwunsch zu den tollen Erfolgen!


zu den Norddeutschen Masters Meisterschaften


Marco, Mirco, Lars und Jorge siegten am Samstag über 4x50m Lagen männlich in der AK 80


Caren, Fenja, Marco, Matthias und Erick sammelten Sonntag fleißig Titel, Medaillen und tolle Zeiten
 



Bezirksmeisterschaften 2019

zuletzt aktualisiert am 10.03.2019

Das Protokoll der Bezirksmeisterschaften 2019 in Braunschweig ist veröffentlicht.

Mit Jennifer Herfert, Eileen Schulze, Elisabeth Koal, Franziska Hauptmann, Alissa Leitloff, Patricia Hauptmann, Maja Schirmer, Emiliana Spengel, Samantha Herfert, Leni Kosak, Alina Leitloff, Marie Marpert, Mette Niessner, Sally Schröder, Justine Meyer, Lisa Gorgas, Katharina Henne, Benjamin Herfert, Jorge Zips, Valentin Hauptmann, Maxim Schlaht, Mihail Schejkin, Kjell Leitzke, Ivo Trück, Kelvin Knittel und Barnabas Farkas schwimmen insgesamt 26 unserer Sportler in ihren Jahrgängen / Altersklassen zu Medaillen.

14 TV Jahner (Jennifer, Eileen, Elisabeth, Franziska, Alissa, Patricia, Maja, Emiliana, Benjamin, Jorge, Valentin, Maxim, Mihail und Kjell) können sich in ihren Jahrgängen / Altersklassen sogar über Meisterehren freuen.

In den Jahrgangs-/Junioren- und Alterklassenwertungen gewannen wir dieses Jahr 35 Gold-, 29 Silber- und 24 Bronzemedaillen.

Auch in den Offenen Bezirksmeisterwertungen haben unsere Sportler mit 7x Gold, 5x Silber und 2x Bronze mächtig abgeräumt.
Eileen wird Offene Bezirksmeisterin über 200m Schmetterling, 100m Freistil, 100m Brust, und 200m Brust. Silber gewinnt sie über 100m Schmetterling.
Franziska schwimmt zu Gold über 100m und 200m Rücken. In 100m Rücken verbessert sie ihren eigenen Vereinsrekord.
Maja schwimmt zu Gold über 200m Freistil und Silber über 400m Freistil.
Jorge holt sich Silber über 200m Lagen, 200m Freistil und 200m Rücken. Bronze erhält er für die 400m Freistil. Über 200m Lagen verbessert er seinen eigenen Vereinsrekord.
Elisabeth gewinnt Bronze über die 100m Freistil.

Und auch unsere Staffeln konnten mit zwei Gold- und drei Silbermedaillen in der Offenen Wertung glänzen:
Franziska, Eileen, Alina und Elisabeth gewinnen Gold über 4x100m Lagen weiblich.
Elisabeth, Maja, Franziska und Eileen gewinnen Gold über 4x100m Freistil weiblich.
Ivo, Jorge, Franziska und Eileen gewinnen Silber über 4x100m Freistil mixed.
Franziska, Maxim, Elisabeth und Jorge gewinnen Silber über 4x100m Lagen mixed.
Jorge, Kelvin, Benjamin und Ivo erringen Silber über 4x100m Lagen männlich.

Macht zusammen die stolze Ausbeute von 107 Medaillen für unser TV Jahn Swim-Team.
Es war wieder ein sehr erfolgreiches Bezirksmeisterschafts-Wochenende!

Herzlichen Glückwunsch an unser gesamtes Team! Wir sind enorm stolz auf Euch!


zu den Bezirksmeisterschaften


ABGERÄUMT!!! Unsere erfolgreichen TV Jahn Athleten mitten im Medaillenregen der Bezirksmeisterschaften



TV Jahn Trophy 2019 - schön war es!

zuletzt aktualisiert am 01.03.2019

Liebe Sportfreunde,

wir haben uns sehr gefreut, Euch am 23. Februar zu unserer diesjährigen TV Jahn Trophy im Badeland Wolfsburg begrüßen zu können. Wir hatten viele megastarke Rennen und es sind sogar fünf Veranstaltungsrekorde geknackt worden.

Die Pokale in der Staffel über 4x100m Freistil mixed gingen an den TV Jahn Wolfsburg I (1.), die SGS Barsinghausen und den TV Jahn Wolfsburg II (3.).

Die Pokale über 4x100m Lagen mixed gingen an den TV Jahn Wolfsburg (1.), den Celler SC (2.) und die SGS Barsinghausen (3.).

Die ausgeloste Schwimmart im weiblichen Nice Surprise Trophy Finale war Rücken. Hier siegte Franziska Hauptmann (TV Jahn Wolfsburg) vor Eileen Schulze (TV Jahn Wolfsburg) und Elisabeth Koal (TV Jahn Wolfsburg).

Im männlichen Nice Surprise Trophy Finale wurde die Schwimmart Brust ausgelost. Hier gewann Jan-Luca Laubner (TV Jahn Wolfsburg), vor Maximilian Siebert (SGS Barsinghausen) und Jorge Zips (TV Jahn Wolfsburg).

In der Mannschaftswertung der Gastvereine um die TV Jahn Trophy siegte die SSG Braunschweig vor dem Celler SC und der SGS Barsinghausen.

Allen erfolgreichen Athleten herzlichen Glückwunsch zu den vielen starken Leistungen!

Auf der Veranstaltungsseite findet Ihr nun auch das Protokoll und die DSV6-Wettkampfergebnisdatei.

Wir bedanken uns für ein tolles Schwimmfest, hoffen dass Ihr alle wieder gut nach Hause gekommen seid und dass Euch der Wettkampf gefallen hat.
Wir würden uns freuen, wenn wir Euch im Frühjahr 2020 wieder zur TV Jahn Trophy und am 14. September 2019 zum TV Jahn Kurzbahnmeeting begrüßen können. Die Ausschreibungen findet Ihr rechtzeitig hier bei uns auf der Homepage.

Beste Grüße und alles Gute für die laufende Saison 2018/2019,

Euer TV Jahn-Team

**Update:** Auf der Veranstaltungsseite findet Ihr jetzt einige Fotos vom Wettkampf. Vielen Dank an Matthias Leitzke für das Bereitstellen der Bilder.


zur TV Jahn Trophy


Die stolzen Pokalsieger der weiblichen und männlichen Nice Surprise Trophy Finals


Unser TV Jahn-Team bedankt sich für Eure Teilnahme und freut sich auf ein Wiedersehen im Folgejahr


Hier ging es rund: Am Samstag stieg im Badeland Wolfsburg die TV Jahn Trophy 2019



Norddeutsche Meisterschaften lange Strecke 2019

zuletzt aktualisiert am 23.02.2019

Das Protokoll der Norddeutschen Meisterschaften lange Strecke 2019 in Magdeburg ist veröffentlicht.

Die Farbe des Wochenendes war Bronze ... sechs TV Jahner stellten sich den "langen Strecken" auf Norddeutscher Ebene. Drei von ihnen konnten insgesamt vier Bronzemedaillen nach Wolfsburg holen.
Maja Schirmer war erfolgreichste TV Jahnerin und heimste bei den Juniorinnen zwei Bronzemedaillen über 800m und 1500m Freistil ein.
Ebenfalls Bronze verdiente sich Benjamin Herfert im Jahrgang 2006 über 800m Freistil.
Die vierte Bronzemedaille holte Jorge Zips im letzten TV Jahn-Rennen des Wochenendes in der Juniorenwertung über 400m Lagen.
Aber auch Barnabas Farkas, Valentin Hauptmann und Franziska Hauptmann glänzten mit Bestzeiten und guten Platzierungen zum vorläufigen Saisonhöhepunkt über die "langen Strecken".

Hier alle Ergebnisse unserer TV Jahner:
Maja Schirmer (Juniorinnen)
800m Freistil: Platz 3
1500m Freistil: Platz 3

Benjamin Herfert (2006)
800m Freistil: Platz 3
1500m Freistil: Platz 4

Jorge Zips (Junioren)
400m Lagen: Platz 3

Franziska Hauptmann (Juniorinnen)
800m Freistil: Platz 4
400m Lagen: Platz 5

Valentin Hauptmann (2006)
800m Freistil: Platz 11
400m Lagen: Platz 11
1500m Freistil: Platz 14

Barnabas Farkas (2006)
400m Lagen: Platz 13

Gratulation zu Euren vielen tollen Leistungen in Magdeburg. Wir sind sehr stolz auf Euch!


zu den Norddeutschen Meisterschaften lange Strecke


Maja freut sich über zwei Bronzemedaillen über 800m und 1500m Freistil


Benjamin freut sich über Bronze über 800m Freistil, Jorge freut sich über Bronze über 400m Lagen


Valentin, Franziska, Maja, Barnabas, Jorge und Benjamin in der Magdeburger Elbe-Schwimmhalle
 



DMS Bezirksliga 2019

zuletzt aktualisiert am 23.02.2019

Das Protokoll der DMS Bezirksliga 2019 in Göttingen, sowie das Gesamtergebnis aller niedersächsischen Bezirksligen sind veröffentlicht.

Auch in unseren 2. Mannschaften purzelten reihenweise die Bestleistungen. Es wurde angefeuert, was das Zeug hält und einige Sportler empfahlen sich bereits für einen möglichen Einsatz in den 1. Mannschaften im Folgejahr!

Die 2. weibliche Mannschaft mit Liv Dykan Andrés, Lisa Gorgas, Samantha Herfert, Alessia Knittel, Alissa Leitloff, Justine Meyer, Mette Niessner, Sally Schröder, Jette Sobiech und Jannina Tepaß konnte sich am Ende in der Gesamtwertung über den 5. Platz freuen. Die 2. männliche Mannschaft mit Constantin Ameling, Barnabas Farkas, Maurice Hecker, Malte Marpert, Sol Schirmer, Lars Schmidt und Lennart Röhl belegte am Ende ebenfalls Platz 5.

Herzlichen Glückwunsch an alle unsere DMS-Teilnehmer und auch ein herzliches Dankeschön gerade an diejenigen, die diesmal eher nicht Ihre Paradestrecken schwimmen konnten und sich trotzdem voll fürs Team reingehängt haben - Ihr habt Euch toll präsentiert!


zur DMS Bezirksliga


#together4wob: Unsere 2. Mannschaften weiblich und männlich bei der DMS Bezirksliga in Göttingen



    Besucher

  • Gesamt: 554667
    Heute: 165
    Gestern: 356

    Sponsoren

  • Delphin Palast Badeland Wolfsburg Rollwende Kunststoffforum Sport 2000 Grunddesign Holab Getränkemarkt ReWe Extaler Leifert Edeka Allerstraße